Leistungen

Röntgen

Orthopantomographie (OPG), Orthopantomogramm, Panoramaschichtaufnahme oder Rundumaufnahme aller Zähne (hier sieht man die Nichtanlage von unteren zweiten Prämolaren)

 

 
Handwurzelaufnahme zur Bestimmung der individuellen Reife des Patienten Fernröntgenseitenbild (FRS) zur Beurteilung der Kieferbeziehung aus seitlicher Sicht

 


zurück